Bildschön: Das Apfelmenü im Ochsen

Wer’s nicht selbst probieren konnte, darf hier einen Blick drauf werfen. Fürs im Mund zusammenlaufende Wasser können wir nichts. Da ist der „Ochsen“ zuständig.

Rote Beete Carpaccio mit Feldsalat und glasierten Mössinger Apfelspalten

Rote Beete Carpaccio mit Feldsalat und glasierten Mössinger Apfelspalten

Rehnüsschen rosa gebraten an Mostsößle und hausgemachten Spätzle

Rehnüsschen rosa gebraten an Mostsößle und hausgemachten Spätzle

Mössinger Apfelküchle mit Vanilleeis

Mössinger Apfelküchle mit Vanilleeis

Apfelgenuss ganztägig

Am heutigen Apfelwochen-Dienstag machen wir eine kleine apfelkulinarische Rundtour durch Mössingen.

9:32 Bei der Küferei und Mosterei Streib probieren wir Apfelsaft und beobachten dabei die Obstannahme draußen vor der Tür. Es riecht wunderbar nach Äpfeln.
10:05 Die „Mössinger Apfeltrüffel“ lachen uns schon beim Eintritt in die Spezialitäten-Compagnie an. Passend dazu gibt es einen leckeren Espresso. Wir nutzen die Gelegenheit und nehmen gleich einen „Roten Mössinger“ mit.
10:31 Die Buchhandlung Schramm offeriert Kostproben aus Koch- und Backbüchern. Wir probieren gerne und kaufen gleich das passende Backbuch.
11:11 Der kleine Hunger zwischendurch meldet sich. Zum Glück liegt die Bäckerei Wiech auf dem Weg. Ein süßes Apfelstückle rettet uns.
12:00 Die Glocken von Peter und Paul sagen den Mittag an. Wir machen einen ausgedehnten Spaziergang über den Panoramaweg Streuobst und schauen ins Land. Hier wachsen Äpfel in allen Farben und Formen.
aepfel_am_baum_schmal
14:02 Schnell in die Tagespflege Mössingen. Denn hier gibt es heute neben Apfel-Leckereien auch schwäbische Gedichte und Geschichten zu hören.
15:27 Frisch gebackene Waffeln mit Apfelmus locken uns ins MüZe. Weil’s auch draußen ein bisschen frisch war, nehmen wir einen heißen Apfelpunsch dazu. Natürlich akoholfrei und natürlich natürlich.
16:54 Ein Gläschen Mössinger Apfelsaft bei „Kühbauch’s Quelle“ löscht den plötzlich aufkommenden Durst
19:10 Jetzt haben wir aber wirklich Hunger. Schnell in den Gasthof zum Ochsen und das Apfelmenu bestellt. Apfelspalten, Mostsößle und Ofenschlupfer: So muss ein kulinarischer Apfeltag in Mössingen zu Ende gehen.

Apfelküchle

Leider nicht mehr ins Programmheft gepasst hat das Apfelküchle-Bild, das Michael Salzbrenner vom Gasthof zum Ochsen noch schnell durchgeschickt hat. Da uns aber bei seinem Anblick das Wasser im Mund zusammenläuft, soll es Ihnen nicht besser gehen. Voilà:

Mössinger Apfelküchle

Die Mössinger Apfelküchle sind übrigens die süßen Deckelchen auf dem dreigängigen „Mössinger Apfel-Menü“, das es im Ochsen in der Falltorstraße 73 vom 30. September bis zum 31. Oktober zu bestellen gibt. Das ganze Menu schaut so aus:

  • Blattsalat mit Entenbrust und glasierten Mössinger Äpfeln
  • Rehkeule von heimischen Wäldern an Mostsößle mit Spätzle und Mössinger Preiselbeer-Apfel
  • Mössinger Apfelküchle mit hausgemachtem Vanilleeis und Sahne

Dazu empfiehlt der Ochsen – natürlich den Mössinger Apfelsaft!