Wer schießt denn da?

Jeder, der Lust hatte. Und das waren viele am Apfelfeiertag, 3. Oktober beim BSV Steinlachtal.

"Ein rechter Schütze hilft sich selbst." Wilhelm Tell, 3. Akt, 1. Szene

„Ein rechter Schütze hilft sich selbst.“ Wilhelm Tell, 3. Akt, 1. Szene

Zu treffen waren – natürlich: Äpfel! Wilhelm Tell wäre begeistert gewesen.

"Früh übt sich, was ein Meister werden will." Wilhelm Tell, 3. Akt, 1. Szene

„Früh übt sich, was ein Meister werden will.“ Wilhelm Tell, 3. Akt, 1. Szene

Bilder: Hans Wener

En passant

Gestern war die Gartentür offen beim Obst- und Gartenbauverein (OGV) Mössingen. Vorbei schneiten da nicht nur Gartenbesitzer, die sich zum Thema Himbeeren beraten lassen wollten oder Freunde, die auf ein Stück Erdbeerkuchen vorbeischneiten, sondern auch die direkten Vereinsnachbarn. Denn der Bogensportverein BSV-Steinlachtal e.V. hat seinen Bogenplatz gleich nebenan.

Und so beschloss man gestern en passant, den letztjährigen „Apfelschuss“ auch in diesem Jahr zu wiederholen, nun aber am donnerstäglichen Feiertag, 3. Oktober 2013. Parallel dazu wird es auch beim OGV wieder offene Türen geben und voraussichtlich erneut Apfelsortenbestimmer zugegen sein. In den Terminkalender also zwei Orte und einen Termin schreiben: Donnerstag, 3. Oktober.

PS: En passant erfuhr man auch, dass beide Vereine über nagelneue Webseiten verfügen. Hier sind sie:
Bogensportverein BSV-Steinlachtal e.V. Mössingen
Obst- und Gartenbauverein Mössingen