Schafwandlerisch durchs Streuobst

Wer schon mal einer grasenden Schafherde im Streuobst begegnet ist, kennt die Geräusche von mahlenden Mäulern, klackernden Klauen und blökenden Böcken. Wer nicht, sollte das schleunigst nachholen. Am besten mit einer Schafwanderung.

Frederik und Romeo

Eine gute Gelegenheit dazu bietet die Mössinger Apfelwoche am feiertäglichen Donnerstag, den 3.10. mit einer Schafwanderung durch die Streuobstwiesen des Albtraufs. Barbara Zeppenfeld von der ArcheSchäferei führt mit ihren Wald- und Steinschafen durch das bevorzugte Arbeitsgebiet dieser selten gewordenen heimischen Schafrassen. Dabei erfährt man ebensoviel neues über Schafe wie über unsere Kulturlandschaft. Weil Kinder sowieso begeistert sind von den wolligen Tieren, ist die Schafwanderung gerade für Familien geeignet.

Termin: Do, 3.10.2013
Zeitpunkt: 9 Uhr
Dauer der Wanderung: 2-3 Stunden
Treffpunkt (je nach Standort der Schafe): Bronnweiler oder Gönningen.
Beitrag je Teilnehmer: 5 Euro
Anmeldung erforderlich unter
info@arche-alb.de oder Tel. 0172 / 53 55 499

Übrigens: Für Kinder, die den Apfelwochentermin nicht wahrnehmen können, sind noch ein paar Plätze frei bei der Bronnweiler Ferienwoche und beim Waldschaf-Camp auf der Münsinger Hopfenburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *